Vita

Meine Ausbildung absolvierte ich bei Firma Dörfler in Bubenreuth, wo ich anschließend übernommen wurde. Später arbeitete ich bei Bogenbaumeister Markus Wörz in München, wo ich mich schwerpunktmäßig mit Behaarungen und Reparaturen beschäftigten und sehr viel Erfahrungen sammeln konnte. Im Betrieb meines Vaters Sebastian Dirr in Erlangen arbeitete ich noch weitere Jahre und ließ mir weitere wichtige Tricks und Kniffs des erfahrenen Bogenbaumeisters zeigen.

Immer wieder absolvierte ich für einige Monate Praktika bei weiteren namhaften Geigen- und Bogenbauern um noch mehr Erfahrungen sammeln zu können. So verbrachte ich zum Beispiel Zeit bei Gill Duhaut in Frankreich sowie bei Bernd Etzel in Ungarn..

Im wunderbaren Frankfurt am Main wurde ich nun sesshaft und habe eine für jedermann leicht erreichbare Werkstatt im Herzen der Stadt.


Julian Dirr wurde 1993 in Erlangen geboren und seine Begabung für den Bogenbau wurde ihm praktisch durch seinen Vater Sebastian Dirr mit in die Wiege gelegt. Schon als kleiner Junge wollte er ein Streichinstrument lernen und hatte viel Freude daran, seine Zeit in Vaters Werkstatt zu verbringen und immer wieder neue Ideen für seinen eigenen Bogen zu entwickeln. Sein persönliches Highlight war für den damals 7-jährigen  sein Tigerenten-Janosch-Bogen.


Bogenbau
Julian Dirr